Tonspur von youtube downloaden

In meinem Versuch, meine Youtube-Zeit auf dem Computer vor einem Jahr zu begrenzen, habe ich ein Ziel in RescueTime eingerichtet. Hier ist ein Bericht aus meinen letzten Tagen: Für alle, die sich für das quantifizierte Selbst- oder Selbstverfolgung interessieren, ist IFTTT eine großartige Möglichkeit, Events und Aktivitäten von einem Dienst wie Youtube in einen anderen zu aggregieren und zu speichern. Für mein eigenes Tracking verwende ich IFTTT, um in Google Tabellen Dinge wie das Wettermehrfach, die Artikel, die ich in Pocket lese, die Aufgaben, die ich in Todoist abschließe, und sogar meine Laufstatistiken von Strava und Runkeeper zu speichern. Darüber hinaus verwende ich ein Google-Formular, eine Kalkulationstabelle und Zapier, um meine eigene datengesteuerte wöchentliche Überprüfung zu erstellen. Der erste und einfachste Weg, um zu erfahren, wie viel Sie YouTube verwenden, ist, indem Sie die mobile App auf Ihrem Telefon überprüfen. Gehen Sie in Ihr Konto und dann gehen Sie zu Time Watched und Viola Ihre Uhr Zeit aus der letzten Woche! Dieser Vorgang kann mehrere Minuten dauern, abhängig von der Ausgabe Ihres Internets und wie umfangreich Ihre Youtube-Geschichte ist. Nach dem Abschluss sollten Sie in Ihrem Verzeichnis die folgende Datei sehen: youtube_history.db. Jetzt, da wir einen vollständigen Export Ihrer Youtube-Uhr-Historie haben, sollte es einfach sein, Ihre Watch History-Daten in Ihrer bevorzugten Methode zu erkunden, wie Tableau, Google Tabellen oder Ihre Bevorzugte Tabellenkalkulationsanwendung. Eine vollständige Datenanalyse und Datenvisualisierung liegt außerhalb des Rahmens dieses Beitrags, aber lassen Sie uns eine erste Untersuchung mit Google Tabellen durchführen, um zu sehen, was wir lernen und diese Tracking-Daten verwalten können. Leider können Sie nur sehen, wie viel Zeit aus der letzten Woche und es scheint nur eine Funktion auf dem Handy-App verfügbar zu sein. Es erscheint nicht in der iPad-App, wo ich YouTube die meiste Zeit benutze. Glücklicherweise können Sie sogar Ihr Youtube Watching Life verbessern und modifizieren. Insbesondere durch das Abonnieren bestimmter Kanäle und das Anlieben von Zielvideos können Sie die Empfehlungsmaschine von Youtube trainieren, um Ihre Feeds weg von einigen Dingen und auf bestimmte andere Inhalte auszurichten.

PS – Schauen Sie sich meine 30-Tage No YouTube Challenge für das, was passiert ist, wenn ein nahm eine Pause von Online-Video-Beobachtung. Unser digitales und technologisches Leben ist kompliziert. In jüngster Zeit gab es einige Gegenreaktionen gegen Dienste wie Facebook, vor allem im Bereich der digitalen Privatsphäre, aber auch der Sucht und der Idee der “Zeit gut verbracht”. Es gibt die anhaltenden Kämpfe und Debatten über digitale Sucht, Gaming, ständige E-Mail und unsere “immer auf, immer verfügbar” Internet und Smartphone-Lifestyles.